Hymnisch und kraftvoll zugleich, dazu recht düster und vom Songwriting her eine eigene Hausnummer (...)

18.02.2019

"...THE SOLITARY GHOST, einer der, wenn nicht sogar der stärkste Song der Platte. Technisch versierter Prog Metal, der von den druckvollen Drums und den stakkatoartigen Riffs dominiert wird. Dazu kommt ein melodischer Gesang, besonders stark ausgeprägt im Refrain. Und ab und zu tauchen ein paar nette Growls auf. WE ALL BELONG TO THE DARK hat das gleiche Potential, kommt aber eine Spur düsterer um die Ecke und vermittelt den starken Eindruck, dass SPECTRES ON PARADE allgemein ein eher hartes, düsteres Album geworden ist."

(...) 

"SPECTERS ON PARADE ist mit über acht Minuten auch der längste Song des Albums. Hymnisch und kraftvoll zugleich, dazu recht düster und vom Songwriting her eine eigene Hausnummer auf der Platte. Spannend und äußerst kurzweilig trotz der Länge."

(...)

"Auch ein Song der ziemlich schnell kleben bleibt ist WEIGHT OF MILLION SLOULS. Da harmoniert der treibende Rhythmus mit gesunder Härte und der bereits bekannten Melodik. Der Rest fügt sich harmonisch in den Gesamtkontext des Albums ein."

(...)

"Und die Einsicht, dass es sich bei SPECTERS ON PARADE um eine ganz ordentliche Scheibe mit einer Reihe starker Songs handelt, die mit jedem Mal hören besser werden. Hut ab vor dieser Leistung nach all den Schicksalsschlägen und dem Willen am Ball zu bleiben."