Rückblende Metal Franconia Festival 2019

12.05.2019

(...) hinterlassen die Jungs ordentlich Eindruck in der Frankenhalle und verlassen die Bühne mit M.I.GOD.-Rufen aus dem Publikum

Das Silence Metal Magazin veröffentlicht einen Festival-Bericht vom diesjährigen Metal Franconia Festival und widmet auch unserem Auftritt einige Zeilen:

"(...) tatsächlich haben die Jungs etwas ganz besonderes an sich. Ob es die allumfassend professionelle Ausstrahlung ist, die Freude der Jungs am Spielen oder der ganz eigene Sound dieser Kombo? Vermutlich ist es alles auf einmal, was mich für die gesamte restliche Spielzeit an die Bühne fesselt.

Und M.I.GOD. kämpfen nicht allein! Im Publikum haben sich scheinbar einige Hardcore-Fans angesammelt. Es wird getanzt und gebangt, und das, obwohl auch M.I.GOD. heute nicht so gut klingen, wie sie es mit Sicherheit könnten. Der Sound kommt deutlich flacher und mittenloser als am Vortag und macht es daher nicht ganz einfach, sich in den sehr melodiösen Sound, die vielen verzwackten Soli und in die starke Stimme von Sänger Max reinzufühlen. Nichts destotrotz hinterlassen die Jungs ordentlich Eindruck in der Frankenhalle und verlassen die Bühne mit M.I.GOD.-Rufen aus dem Publikum – besser hätte es für die Jungs kaum laufen können."

Der komplette Bericht ist hier nachzulesen:

Metal Franconia Nachbericht

Vielen Dank an Autorin Steffi für den coolen Bericht und die sonnigen Worte über uns!

 

In unserer Media Section gibt es jetzt auch eine Photo-Gallery vom Festival. Herzlichen Dank an Klaus Hellmerich und soundpics.de für die coolen Fotos!

Photo Gallery